Wurzelbehandlung - Endodontie:   Unser Behandlungsschwerpunkt

Ist der Zahnnerv entzündet, abgestorben oder die Karies schon bis zum Nerv vorgedrungen,

kann der Zahn nur noch durch eine Wurzelbehandlung erhalten werden.

 

Durch moderne Behandlungsmethoden und -geräte wie Lupenbrille mit Licht, Operationsmikroskop zum Auffinden kleiner Kanäle, besonders biegsame Aufbereitungsinstrumente, ultraschallunterstützte Reinigung und Desinfektion etc. können wir heute auch in schwierigen Fällen erfolgreich therapieren und Zähne langfristig erhalten.

 

Auch bereits wurzelbehandelte Zähne, die auf dem Röntgenbild unzureichende Füllungen oder Knochenauflösungen an der Wurzelspitze ("Entzündungsherde") aufweisen, können wir durch eine sogenannte Revisionsbehandlung in den meisten Fällen vor der Wurzelspitzenresektion oder gar Extraktion bewahren, die Knochendefekte können nach korrekter Desinfektion und Füllung wieder ausheilen.

 

Die Behandlung ist zeit- und materialaufwändig und bei gesetzlich Krankenversicherten

mit privaten Zuzahlungen verbunden, auch Privatversicherer erstatten nicht immer die gesamten Behandlungskosten.

 

 

Wurzelbehandlung bei Wikipedia

 

 

Wurzelbehandlung bei Endodontie-online

 

 

Zahnzusatzversicherungen und Wurzelbehandlung

Hier finden Sie uns

Zahnerhaltung in Stuhr

Bernhard Appelhaus

Eva Weisleder

Julia Pegel

Zahnärzte

Hauptstr. 31

28816 Stuhr 

Tel.: 0421-8098636

Terminvereinbarungen

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 0421 8098636

Sprechzeiten

Wir sind von Montag bis Freitag für Sie da und bieten auch in den Abendstunden Sprechzeiten an.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder persönlich einen Termin mit uns.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Zahnerhaltung in Stuhr Bernhard Appelhaus & Eva Weisleder